Bewerbung zum Polizeianwärter

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit bewerbe ich mich beim Project Altis Police Department zum Polizeibeamten.


    ▂▃▅▆▇█ Gliederung █▇▆▅▃▂


    1. Über mich


    2. Roleplay Geschichte


    3. Erfahrungen und Kenntnisse


    4. Warum sollten Sie mich einstellen?


    ▂▃▅▆▇█ Über mich █▇▆▅▃▂


    Mein Name ist Falk, ich bin 16 Jahre alt und komme aus dem Ruhrgebiet. Viele Menschen in meinem Umfeld beschreiben mich als kommunikationsfähig, sprachgewandt und hilfsbereit, worauf viele meiner Stärken aufbauen. Mich zeichnet besonders mein Humor aus, ich nehme vieles entspannt auf und nehme mich selbst nicht zu ernst, jedoch besitze ich ein gesundes Durchsetzungsvermögen welches durch meinen Ehrgeiz und mein starkes Selbstvertrauen fundiert ist.

    Ich bin ein Teamfähiger Mensch, habe viel Freude an Teamarbeit und gehe achtsam mit meinen Mitmenschen und meinem Umfeld um. Trotz meiner entspannten Einstellung, bin ich eine direkte Person und spreche Sachen, die ich nicht Verstehe oder die mich Stören offen an. Auch in stressigen Situationen kontrolliere ich bestmöglich meine Emotionen und denke lösungsorientiert um situationsunabhängig meine Ziele im Auge zu behalten und zu verfolgen. Des Weiteren reflektiere ich häufig Situationen und Ereignisse und lerne so aus Fehlern oder mache mir Stärken bewusster.


    ▂▃▅▆▇█ Roleplay Geschichte █▇▆▅▃▂


    Spark Reau⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Kavala, den 27.06.2020

    Bachstraße 44

    23227 Kavala

    0173/22392902

    spark.reau@altis-mail.com


    Project Altis Police Department

    Kavala HQ

    Hafenstraße 7

    23223 Kavala


    Bewerbung um eine Stelle als Polizeianwärter


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    hiermit Bewerbe ich mich um eine dauerhafte Stelle beim PAPD auf Altis.

    Mein Name ist Spark Reau, ich habe eine temperamentvolle Persönlichkeit und ein unstillbares Streben nach Gerechtigkeit.

    Meine Geschichte beginnt in einem kleinen Dorf in der Nähe von Pyrgos in welchem ich mit meiner Mutter und meinem Vater aufwuchs.

    Meine Mutter war eine begabte Pianistin und gab viele Konzerte, weswegen Sie häufig Außerlande war. Mein Vater war zur damaligen Zeit Polizist auf einer Insel, die von Kriminalität und Banden überströmt war. Viele der Kollegen meines Vaters waren Korrupt und ließen sich regelmäßig bestechen damit sie ein Auge zudrückten. Mein Vater war ein faszinierender Mann. Er hat es sich in seinem Leben zur Aufgabe gemacht die, die zu schwach sind um sich selbst zu schützen, zu behüten und vor Kriminalität und Gewalt zu beschützen. Als ich klein war, wollte ich immer wie mein Vater werden.

    Es gab Zeiten, in denen mein Vater viel verändert hat und die Korruption in seinem Revier nahe zu ausgelöscht hatte. Jedoch änderte sich dies schlagartig, als das berühmt-berüchtigte Apfelkuchen mit Schlagsahne Kartell auf Altis massiv an Macht gewann. Das Kartell AKMS schaffte es nahezu jede Bemühung meines Vaters zunichtezumachen und sah ihn als einen großen Dorn im Auge. Als diese Zeiten begannen, war ich 13 Jahre alt und ging in die 8. Klasse. Mein Vater machte immer mehr Überstunden und ließ nichts unversucht um gegen die Kriminalität der AKMS anzukämpfen. Er scheiterte jedoch.
    Eines Tages kam er Abends nicht von der Arbeit wieder, zuerst dachte ich er würde wieder länger Arbeiten jedoch kam er auch am nächsten Tag nicht wieder Nachhause. Ich machte mir große Sorgen und sprach mit meiner Mutter, welcher sofort nach Altis reiste. Einen Tag später erfuhren wir, dass mein Vater bei einer Geiselnahme vom AKMS Kartell ums leben gekommen war.

    Seit diesem Tag möchte ich die Arbeit meines Vaters vervollständigen und mit allen mitteln Gerechtigkeit und Sicherheit in Kraft setzen.


    Ich absolvierte als Klassenbester mein Abitur am Erkan-Alles-Gymnasium in Kavala und möchte nun in die Fußstapfen meines Vaters treten.


    Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung freuen und stehe unter den genannten Kontaktdaten gerne für Nachfragen zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Spark Reau


    ▂▃▅▆▇█ Erfahrungen und Kenntnisse █▇▆▅▃▂


    Meine Arma 3 Spielzeit beträgt knapp 2500 Stunden wovon ich die größte Zeit auf RPG Servern verbracht habe. Ich war u.a. Supporter auf NextLife, ARAR auf TeamElan und mehrmals Polizist auf etwas kleineren Servern. Ich beherrsche gutes RolePlay und habe viel Freude daran Konflikte, auch in Arma mit Worten zu lösen. Ich habe ca. 500-800h auf PVP Servern verbracht und bin somit ein erfahrender Kämpfer und mit allen Waffen, Fahrzeugen, Helikoptern und Flugzeugen vertraut.


    ▂▃▅▆▇█ Warum sollten Sie mich einstellen? █▇▆▅▃▂


    Sie sollten mich einstellen, denn ich laufe gerade unter Teamwork und guter Kommunikation in Höchstform auf, bewahre stets einen kühlen Kopf, habe Freude an gutem Roleplay und würde mich schnell in die Polizei integrieren. Ich möchte zudem Spielern, besonders Clans wie GHOSTS 81er oder AKMS ausgezeichnetes RP bieten und den Server langfristig und nachhaltig unterstützen.



    Ich bedanke mich für das Lesen meiner Bewerbung und freue mich auf eine Rückmeldung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Falk

  • Beitrag von Falk Tano ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Sehr geehrter Herr Tano,


    vielen Dank für Ihre Bewerbung in unserer Polizei.


    Gern würden wir Sie persönlich Kennenlernen und laden Sie zum Vorstellungsgespräch am 29.06.2020 um 22:55:49 Uhr in unserem Channel "Polizei Bewerbung / Fragen" ein.

    Falls Ihnen die Wahrnehmung dieses Termines nicht möglich ist, bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

    Sie dürfen gerne die Projektleitung via Private-Nachricht anschreiben und nachfragen, bitte beachten sie das beide Projektleitung gerne das Gespräch führen wollen.